Kindergesundheit

 

Das kindliche Immunsystem braucht Zeit für seine Entwicklung und Reife und ist in dieser Phase vielen Herausforderungen ausgesetzt.

Infekte sind in dieser Zeit häufig und helfen dem Körper, Abwehrmechanismen zu entwickeln. Manchmal schafft der kleine Organismus es aber nicht mehr von alleine, wieder in seine Mitte zurückzufinden – Erkältungen, Mittelohrentzündungen oder Bronchitiden heilen nicht richtig aus bzw. kehren ständig wieder.

Kinder klagen oft über Bauchschmerzen, bei manchen zeigen sich auch die ersten Symptome einer Allergie oder einer Neurodermitis. Neben der schulmedizinischen Abklärung kann die Naturheilkunde hier in vielen Fällen hilfreich unterstützen.

 

Kinderheilkunde in meiner Praxis

Kinder jeden Alters sind in meiner Praxis herzlich willkommen – egal, ob es sich um die immer wiederkehrende Erkältung, Magen- und Darmprobleme, allergische Beschwerden oder andere Erkrankungen handelt.

Nach eingehender Anamnese und ggf. dem Einholen weiterer Laborbefunde erstelle ich für meine kleinen Patienten ein individuelles Therapiekonzept, bei dem ich darauf achte, dass es sich in den Familienalltag gut integrieren lässt.

Gerade für das noch im Aufbau befindliche kindliche Immunsystem und den zarten Kinderorganismus bietet die Naturheilkunde vielfältige Möglichkeiten, die kindlichen Selbstheilungskräfte anzuregen.

 

Möchten Sie Näheres erfahren? Sprechen Sie mich gerne an!